MASSNAHME 6.4 Renovierung von Touristenzimmern

TITEL DER AKTIVITÄT

Unterstützung von Investitionen in den Aufbau und die Entwicklung nichtlandwirtschaftlicher Tätigkeiten

Aufnahme in Untermaßnahme 6.4. – Mit der Unterstützung von Investitionen in den Aufbau und die Entwicklung nichtlandwirtschaftlicher Aktivitäten haben wir die Renovierung von Wohneinheiten durchgeführt.

Die Vision des touristischen Bauernhofs Mulej ist es, ein hochwertiges Boutique-Reiseziel zu bleiben, wo die Gäste Haustiere auf den nahe gelegenen Weiden bewundern können und die hochwertigsten Dienstleistungen erhalten, um Körper und Geist auf dem Bauernhof selbst zu verwöhnen.

Der Bauernhof Mulej ist einer der wenigen Bauernhöfe in der weiteren Umgebung der Gemeinde Bled, die sich neben der landwirtschaftlichen Grundtätigkeit und vielen anderen Nebentätigkeiten auch mit dem Tourismus auf dem Bauernhof befassen. Die Farm ist eine der fortschrittlichsten Farmen in der Region, da wir mit Hilfe neuer Ideen und Investitionen erfolgreich globalen Trends folgen.

ZUSAMMENFASSUNG

Wir haben uns entschieden, in ein Zusatzangebot auf dem Ferienbauernhof zu investieren, weil wir etwas mehr bieten wollen. Wir wollen auf aktuelle Bedürfnisse und Nachfrage hören. In der Schnelllebigkeit des Lebens wählen immer mehr Menschen ruhige Orte für ihren Urlaub mit einem Angebot, das beruhigt und entspannt. Die Entscheidung wurde auch durch die Differenzierung auf dem Markt der Unterkunftsanbieter im Raum Bled beeinflusst, wo die Zahl der Privatunterkünfte ständig zunimmt. Das Vorgenannte hat uns bei der Entscheidung geholfen, die bestehende Anlage mit Touristenzimmern grundlegend zu renovieren. Ziel der Renovierung ist es, den Gästen eine hochwertige, moderne Unterkunft mit einem Hauch von Wohnlichkeit zu bieten, für die die Gäste bereit sind, einen etwas höheren Preis zu zahlen.

ZIELE

Ziele des touristischen Bauernhofs Mulej:

  • ein stabiles, erfolgreiches, technologisch modernes und umweltfreundliches Unternehmen zu werden, das erfolgreich auf dem slowenischen und ausländischen Markt tätig sein wird,
  • Schaffung langfristiger Wettbewerbsvorteile gegenüber Wettbewerbern am Markt,
  • Erhöhung der Anzahl in- und ausländischer Gäste durch Modernisierung der Unterkunft,
  • Wettbewerbsfähigkeit am Markt erhalten und Zusatzangebote für Gäste ausbauen,
  • den Gast so lange wie möglich im heimischen Tourismus und im heimischen Umfeld halten,
  • um die Sichtbarkeit touristischer Aktivitäten zu erhöhen,
  • die Zusammenarbeit mit anderen touristischen Anbietern und Anbietern auf lokaler Ebene zu pflegen und auszubauen,
  • Mitarbeiterzahl halten oder erhöhen,
  • Verbesserung der Effizienz der Arbeitsverteilung auf dem Betrieb,
  • höheres Einkommen,
  • Steigerung der Wertschöpfung der landwirtschaftlichen Primärproduktion,
  • Erhöhung des Anteils des Hausverkaufs und damit Reduzierung der Logistikkosten.